Kołobrzeg / Kolberg

Weniger als 300 km von Berlin entfernt, direkt an der polnischen Ostseeküste liegt Kolberg, wohl eines der bekanntesten und beliebtesten Kur- und Urlaubsziele der Berliner und Brandenburger. Gewissermaßen deren Badewanne. Selbstverständlich wird Kolberg auch von vielen internationalen Gästen besucht. So begegnet man hier neben Polen und Deutschen auch vielen Skandinaviern. Die Beliebtheit bei den Touristen hat besonders in den letzten Jahren viele Hotels entstehen lassen. So gibt es heute so ca. 20 Hotels in Kolberg. Die Stadt mit ihren 60.000 Einwohnern teilt sich in das Hafenviertel, den Innenstadtbereich, das westliche Stadtviertel (Weststrand) und das Kurviertel. Das Kurviertel ist überwiegend verkehrsberuhigt und zieht sich entlang der Ostseeküste. Es gibt eine Hafenpromenade, eine sehr schöne neue Strandpromenade und Parkanlagen entlang der Ostsee, außerdem eine Seebrücke und kilometerlange Sandstrände. Die im Krieg stark zerstörte Altstadt wurde teilweise historisch wieder aufgebaut. Besonders sehenswert sind das Rathaus von Schinkel und die gotische Marienkirche.